Agrar-Kontor-Plus GmbH



Hüffelsheimer Straße 3 a
55545 Bad Kreuznach
T: 06 71- 2 98 28 56
F: 06 71- 4 61 01

Winteröffnungszeiten

Mo - Fr:  08:00 - 16:00 Uhr

Sa: xxx   geschlossen

Kontakt

agrarkontorplus@t-online.de

AGB Landhandel

Homepage

Impressum

Datenschutz

Ihr Partner für
xxxxxxWeinbau und Landwirtschaft


Datenschutzerklärung



Gliederung / Verzeichnis


A. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

B. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten, Zweck der Verarbeitung
xxxxxx1. Aufruf unserer Website und Erstellung von Logfiles
xxxxxx2. Kontaktaufnahme per E-Mail oder Telefon
xxxxxx3. Postwerbung
xxxxxx4. Sicherheitsdatenblätter

C. Rechte der Betroffenen


A. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und sonstiger
datenschutzrechtlicher Bestimmungen für die Datenverarbeitung ist:

Name AGRAG-Kontor-Plus GmbH
Anschrift Hüffelsheimer Straße 3a, D- 55545 Bad Kreuznach
Telefon: +49 (0) 671 / 2 98 28 56
E-Mail: agrarkontorplus@t-online.de
Webseite: www.agrar-kontor-plus.de

B. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten, Zweck der Verarbeitung

1. Aufruf unserer Website und Erstellung von Logfiles
a) Beschreibung der Datenverarbeitung, Speicherung


Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfassen wir automatisiert Daten und Informationen vom
Computersystem des aufrufenden Rechners. Folgende Daten werden hierbei erhoben, falls der Browser
des Nutzers diese übermittelt:

xxxxxx• Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
xxxxxx• das Betriebssystem des Nutzers
xxxxxx• die IP-Adresse des Nutzers
xxxxxx• Datum und Uhrzeit des Zugriffs
xxxxxx• Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt (Referrer-URL)
xxxxxx• die vom Nutzer aufgerufenen Unterseiten unserer Homepage
xxxxxx• Name der abgerufenen Datei
xxxxxx• Meldung, ob der Abruf erfolgreich war

Diese Daten werden in den Logfiles des Webservers nach 7 Tagen gelöscht, es sei denn, deren
weitere Verarbeitung ist ausnahmsweise zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich
(bspw. zur Veranlassung einer Sperrung von IP-Adressen, Erstattung einer Strafanzeige). Ist dies
ausnahmsweise der Fall, werden die Daten gelöscht, sobald sie hierfür nicht mehr benötigt werden.
Eine Speicherung und / oder Zusammenführung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen
Daten des Nutzers findet nicht statt.

b) Zweck & Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Die unter a) genannten Daten werden erfasst,

xxxxxx• um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers
xxxxxxxzu ermöglichen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
xxxxxxxDie vorübergehende Erfassung der IP-Adresse zur Anzeige der vom Nutzer
xxxxxxxaufgerufenen Seiten ist hierfür technisch erforderlich und stellt ein legitimes Interesse unsererseits
xxxxxxxim Sinne des Art.6 Abs.1 Satz 1 f DSGVO dar, dem keine überwiegenden Interessen des Nutzers entgegenstehen.

xxxxxx• um die Sicherheit unseres Webservers und einen störungsfreien Betrieb
xxxxxxxunserer Webseite zu gewährleisten, z. B. Monitoring zur Vermeidung oder Aufdeckung von Hackerangriffen;
xxxxxxxDie genannten Zwecke stellen ein legitimes Interesse unsererseits im Sinne des Art.6 Abs.1 Satz 1 f DSGVO dar,
xxxxxxxdem keine überwiegenden Interessen des Nutzers entgegenstehen.

c) Weitergabe / Empfänger der Daten


Die erfassten Daten werden bei unserem Webhosting-Anbieter gespeichert. Dieser arbeitet in unserem
Auftrag und stellt uns Speicherplatz für unsere Website zur Verfügung. Zudem erbringt unser
Webhosting-Anbieter weitere hiermit im Zusammenhang stehende Leistungen, z. B. speichert er die
hiermit einhergehenden Datenverarbeitungsvorgänge, und stellt sicher, dass die Webseite im Internet
zugänglich ist. Dieser Dienstleister wurde von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, er ist an
unsere Weisungen gebunden und wird regelmäßig kontrolliert. Der Dienstleister hat seinen Sitz in der
Europäischen Union oder in einem Land des Europäischen Wirtschaftsraums. Die gemäß a) erfassten Daten
werden nicht an Dritte übermittelt, es sei denn, dies ist bei Angriffen auf unsere IT erforderlich,
s. oben unter b), beispielsweise im Rahmen der Erstattung einer Strafanzeige gegenüber den Strafverfolgungsbehörden.

d) Widerspruchsmöglichkeit
Die Erfassung der IP-Adresse ist zur Bereitstellung der Website und deren Speicherung in Logfiles für den Betrieb
der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.
Hinsichtlich der übrigen unter a) genannten Daten, die gemäß Art.6 Abs.1 Satz 1 f DSGVO verarbeitet werden,
haben Sie das Recht, der Verarbeitung aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit
zu widersprechen, vgl. hierzu die weiteren Informationen unter Ziffer C.


2. Kontaktaufnahme
a) Beschreibung der Datenverarbeitung, Speicherung


Sie können uns über die von uns auf der Webseite sowie unter Kontakt benannten E-Mail-Adresse eine elektronische
Nachricht zukommen lassen, alternativ telefonisch über die benannten Telefonnummern. Wenn Sie uns eine E-Mail
zusenden, werden die hierbei übermittelten personenbezogenen Daten für die Bearbeitung Ihrer Nachricht verarbeitet.
Wenn Sie anrufen, notieren wir uns ihren Namen und den Anlass der Kontaktaufnahme, ggf. eine benannte Rückrufnummer.

Die Daten werden für die Beantwortung der Anfrage verwendet. Falls Sie uns Ihren Namen und Ihre Postanschrift mitteilen,
verarbeiten wir diese Daten gemäß Ziffer B 3 (Postwerbung).

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.
Bezieht sich die Anfrage auf einen abgeschlossenen oder in der Verhandlung befindlichen Vertrag, werden die
Kommunikationsinhalte und –zeitpunkte gespeichert, bis etwaige Ansprüche hieraus verjährt sind.

Im Übrigen werden die personenbezogenen Daten für die weitere Verarbeitung eingeschränkt und nur noch zur Verteidigung
gegen mögliche Rechtsansprüche genutzt, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die
Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.
Nach Ablauf der Verjährungsfrist werden die Daten gelöscht.

b) Zweck & Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung


Ihre E-Mail-Adresse bzw. Postanschrift und die ggf. weiteren von Ihnen angegebenen Daten werden gespeichert, um
die Anfrage zu beantworten und -je nach Inhalt – Vertragsverhandlungen aufzunehmen oder ein Angebot zu übersenden.
Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) oder b) DSGVO.

c) Weitergabe


Es verfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die
Verarbeitung und Beantwortung der Kontaktanfrage verwendet.

Wenn Sie uns eine E-Mail übermitteln, wird diese bei den beteiligten Telekommunikationsanbietern zwischengespeichert
und uns übermittelt.

d) Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Sie können der Nutzung ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. Weitere Informationen hierzu
in Abschnitt C. Ggf. ist dann eine weitere Kommunikation nicht mehr möglich.


3. Postwerbung (Briefpost)
a) Beschreibung der Datenverarbeitung, Speicherung, Zweck, Weitergabe


Falls Sie uns Ihren Namen und Ihre Postanschrift mitteilen, speichern wir diese für die mögliche künftige Zusendung von
Postwerbung (Briefpost) zu unseren Produkten. Die Daten werden ggf. bei der Frankierung und Versendung, die ggf. durch
externe Dienstleister erfolgt, diesen zugänglich. Diese Dienstleister handeln nach unseren Weisungen und in unserem Auftrag.
Diese haben ihren Sitz in der Europäischen Union. Eine sonstige Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Die Daten werden gelöscht,
sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind oder Sie der Verarbeitung widersprochen haben.

b) Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung, Widerspruchsmöglichkeit


Rechtsgrundlage für die unter a) genannte Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Zusendung von Produktinformationen
per Briefpost ist ein legitimes Interesse unseres Unternehmens.

Sie können dieser Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall
werden wir die Zusendung der Briefpostwerbung einstellen. Ergänzend gilt Abschnitt C.


4. Sicherheitsdatenblätter – Online-Datenbank
a) Beschreibung der Datenverarbeitung, Speicherung


Über unsere Internetseite können Sie Sicherheitsdatenblätter bestimmter Stoffe / Gemische / Maschinen im pdf-Format über
eine Online-Datenbank suchen und sich herunterladen. Wenn Sie eine der Suchfelder anklicken, wird eine Verbindung zum Server
des Datenbank-Anbieters aufgebaut, um die Anfrage zu verarbeiten und das Suchergebnis zur Verfügung zu stellen.
Hierbei wird Ihre IP-Adresse an den Betreiber der Online-Datenbank übermittelt. Dies ist die Firma land24 GmbH, D-48291 Telgte.

Über die Suchmaske können auch fehlende Sicherheitsdatenblätter gemeldet werden. Diese Anfrage wird an unseren Dienstleister,
die Firma land24 GmbH zur Prüfung weitergeleitet. Wenn Sie hierbei weitere Daten, z.B. Ihre E-Mail-Adresse angeben, erhält
der Dienstleister hiervon Kenntnis und kontaktiert Sie ggf.

Wir erfassen bei der Nutzung der Datenbank nur die unter B 1.) genannten Daten. Diese Daten werden spätestens nach einer
Frist von sieben Tagen gelöscht.

b) Zweck & Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung


Das Angebot der Datenbank und des leichten Zugangs zu den Sicherheitsdatenblättern ist Teil unseres Serviceangebots.
Dies ist ein berechtigtes Interesse im Sinne des Artikel 6 Abs.1 lit.f DSGVO. Entgegenstehende überwiegende Interessen
des Nutzers bestehen nicht.

c) Weitergabe


Es verfolgt in diesem Zusammenhang lediglich die Weitergabe Ihrer IP-Adresse an land24 GmbH, damit die Nutzung der
Online-Datenbank möglich ist. Dieser Dienstleister wurde von uns sorgfältig ausgewählt.

d) Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Der Nutzer kann der Nutzung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. Weitere
Informationen hierzu in Abschnitt C.


C. Rechte der betroffenen Person


Sie haben als betroffene Person uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:
xxxxxx• ein Recht auf unentgeltliche Auskunft gemäß Artikel 15 DSGVO
xxxxxx• ein Recht auf Berichtigung oder Löschung gemäß Artikel 15 bzw. Artikel 16 DSGVO
xxxxxx• ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Artikel 18 DSGVO
xxxxxx• ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Artikel 21 DSGVO
xxxxxx• ein Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Artikel 20 DSGVO
xxxxxx• ein Recht auf Widerruf einer erteilten datenschutzrechtlichen Einwilligung gemäß Artikel 7 Absatz 3 DSGVO
xxxxxx• ein Recht auf Nichtdurchführung automatisierter Entscheidungen gemäß Artikel 22 DSGVO

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen
Daten durch uns zu beschweren.Bei Fragen zur Datenverarbeitung sowie zur Ausübung Ihrer Rechte können Sie sich an uns
als Verantwortlichen wenden, s. die Kontaktinformationen unter A. dieses Textes.